Elias-Holl-Grundschule Augsburg

Miteinander von Anfang an den eigenen Weg finden

Flower

Stadtteilmütter

Stadtteilmütter

Stadtteilmütter – Projektkoordination Grundschule

 

Konzept Stadtteilmütter

Sprach- und Elternbildung durch bürgerschaftliches Engagement

Seit 2004 unterstützen Stadtteilmütter Familien ihres Stadtteils bei der Sprachentwicklung und in Erziehungsfragen ihrer Kinder. Dafür organisieren sie wöchentliche Treffen in verschiedenen Kindertagesstätten, Familienstützpunkten, Mehrgenerationentreffpunkten oder Grundschulen. Die kostenfreien Treffen werden für drei Altersgruppen angeboten:

 

  • Eltern-Gruppen in den Grundschulen (1. und 2. Klasse)

Angelehnt an das aktuelle Thema im Heimat- und Sachunterricht (HSU) erhalten die TeilnehmerInnen passende Eltern-Kind-Aufgaben, Tipps zur Unterstützung der verschiedenen erforderlichen Schulkompetenzen ihrer Kinder sowie wertvolle Informationen zur Institution Grundschule. Durch den regen Austausch unter allen Beteiligten wird der Übergang von der KiTa in die Grundschule wesentlich erleichtert.

Teilnehmende Grundschulen: Blériot (Univiertel), Elias-Holl (Innenstadt), Herrenbach (Herrenbach), Löweneck (Oberhausen), Schiller (Lechhausen)

Stand Januar 2018: 5 Elterngruppen

 

  • Eltern-Gruppen in Kindertagesstätten (3-6 Jahre)

Basierend auf das Programm „Rucksack“ der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKi) in Dortmund erhalten die TeilnehmerInnen Eltern-Kind-Aufgaben wie Malen, Singen und Vorlesen, die sie zu Hause mit ihren Kindern in der Familiensprache umsetzen. Im Kindergarten wird das gleiche Thema auf Deutsch mit allen Kindern behandelt. Durch die Wiedererkennung lernen die Kinder effektiv Deutsch und stärken gleichzeitig ihre Familiensprache.

Eltern-Kind-Aufgaben vorhanden auf Deutsch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Albanisch, Serbokroatisch, Polnisch, Rumänisch, Englisch, Italienisch oder Französisch.

Stand Januar 2018: 18 Elterngruppen

 

  • Zweisprachige Eltern-Kind-Gruppen „Hand in Hand“ (0-3 Jahre)

Diese zweisprachigen Eltern-Kind-Gruppen werden von einer Stadtteilmutter und einer pädagogischen Fachkraft angeleitet. Basierend auf das Programm „Griffbereit“ der LaKi werden Spielvorschläge, Lieder und Bastelangebote den TeilnehmerInnen vermittelt. Eltern kommen miteinander in Kontakt, können sich austauschen und werden für die Entwicklung ihrer Kinder sensibilisiert.

Deutsch + je Türkisch/Russisch/Arabisch/Assyrisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Dari/Paschto/Somali

Stand Januar 2018: 33 Eltern-Gruppen

 

Die Stadtteilmütter

 

  • sind Mütter, die sich für die Sprach- und allgemeine Entwicklung der Kinder in ihrem Stadtteil engagieren.
  • sind bürgerschaftlich engagiert und lesen z.B. in der Neuen Stadtbücherei und in den Stadtteilbüchereien regelmäßig mehrsprachig vor.
  • sind bereit, sich für die Bildung ihrer Kinder zu qualifizieren, ihre Kompetenzen auszubauen und ihr Wissen an andere Mütter ihres Stadtteiles weiterzugeben.
  • sind dank ihrer guten Kontakte ein wichtiges Bindeglied zwischen den Familien, den Kindertagesstätten bzw. den Grundschulen.
  • leiten wöchentlich Elterngruppen bzw. Eltern-Kind-Gruppen an.
  • Durch wöchentliche „Hausaufgaben“ erfolgt die vertiefende Unterstützung der Kinder zu Hause.
  • Dabei steht die Sprachbildung im Mittelpunkt.
  • Neben der Sprachentwicklung ist auch der Austausch mit den Familien sehr wichtig. Fragen zum deutschen Bildungssystem oder ganz individuelle Fragen werden natürlich behandelt.

Woche für Woche besprechen die Eltern ein neues Thema!

 

2016 Elias Holl
1. Klasse 2. Klasse
KW 37 Schulanfang
KW 38
KW 39 1. Elternabend
KW 40
KW 41
KW 42 Kennenlernen
KW 43
KW 44 Herbstferien
KW 45 Gesellschaftsspiele Obst und Gemüse
KW 46 Obst und Gemüse
KW 47 Mathe Igel
KW 48 Igel
KW 49 Sprachspiele Igel
KW 50 Weihnachten
KW 51 Backen für SKM
KW 52 Weihnachtsferien
2017 Elias Holl
  1. Klasse 2. Klasse
KW 1 Weihnachtsferien
KW 2 Tagesablauf Kalender
KW 3 Tagesablauf Kalender
KW 4 Wochentage Kalender
KW 5 Gestern heute Meine Gefühle
KW 6 Meine Zähne Meine Gefühle
KW 7 Meine Zähne Abfall/Recycling
KW 8 Fasching Abfall/Recycling
KW 9 Faschingsferien
KW 10 Mein Körper Haustiere
KW 11 Mein Körper Referat halten
KW 12 Körperpflege Haustiere (Katze)
KW 13 Körperpflege Haustiere (Katze)
KW 14 Ostern Ostern
KW 15 Osterferien
KW 16 Osterferien

 

 

 

2017 Elias Holl
1. Klasse 2. Klasse
KW 17 Frühlingsblumen Uhr
KW 18 Löwenzahn Uhr
KW 19 Tiere der Wiese Uhr
KW 20 Tiere der Wiese Heckentiere
KW 21 Uhr Heckenpflanzen
KW 22 Uhr Arbeit
KW 23 Pfingstferien
KW 24 Pfingstferien
KW 25 Meine Sinne Bunt gemischt
KW 26 Meine Sinne Abschlussessen
KW 27 Abschluss
KW 28
KW 29
KW 30
KW 31 Sommerferien

 

Schnuppern Sie rein! 

Besuchen Sie uns!

Treffen der:

2017-2018

Klassenstufen 1 und 2

Übergangsklassen 1/2

Donnerstags 14:00-15:30 Uhr

in der Aula mit Kinderbetreuung!

Stadtteilmutter: Fr. Séverine Jumel

Kinderbetreuung: Fr. Fatma Bozkurt

 

Unsere Aktionen

Mehrsprachig Vorlesen: Adèle et Simon (Deutsch-Französisch)

Süß, sauer oder bitter?

Unser Elternkurs

Mit freundlicher Unterstützung des Familienstützpunktes KIDS Mitte

Juli -Oktober 2017

Siehe Flyer Elternkurs – DKSB

Flyer Stadtteilmütter in der Grundschule – Februar 2018

 

Filzaktion

Die Führung im jüdischen Kulturzentrum

Mit freundlicher Unterstützung des Familienstützpunktes KIDS Mitte

KODAK Digital Still Camera