Elias-Holl-Grundschule Augsburg

Miteinander von Anfang an den eigenen Weg finden

Flower

Aktuelles Schuljahr

Projekttage – WASSER

(mehr …)

EUKITEA an der Elias-Holl-Grundschule

Mit dem Theaterstück „Viola und das magische Friedensalphabet“ lernten die Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten kennen, wie sie mit Streitsituationen umgehen können.

Viola erträgt die täglichen Streitereien in ihrem Umfeld nicht mehr. Ein Elefant lädt Viola deswegen auf eine traumhafte Reise ein, auf der sie den Baum mit dem Friedensalphabet entdeckt. Mit Hilfe der Buchstaben lernt Viola, wie sie sich vor Streit und Unfrieden schützen kann.

Am Tag nach dem Theaterstück äußerten die Schülerinnen und Schüler in einem Workshop ihre Eindrücke zu dem Stück und konnten in einem Rollenspiel selber ein wenig schauspielern.

Viola wendet das Friedensalphabet in konkreten Situationen an.

1. Schultag 2019

Herzlich willkommen an der Elias-Holl-Grundschule!

Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler mit ihren Eltern.

Wir bedanken uns beim Elternbeirat für das tolle Elterncafe und bei Herrn Uhrmacher von der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg mit unserem Schulchor für die musikalische Untermalung.

Frau Strom begrüßt die neuen Schüler mit ihrem eigenen Hasen aus ihrer Schultüte.

Materialliste 1. Klasse

Liebe Eltern,

Ihr Kind kommt im September in die 1. Klasse. Anbei finden Sie eine Materialliste mit Dingen, die Ihr Kind in diesem Schuljahr benötigen wird. Bitte besorgen Sie die unten aufgezählten Materialien noch in den Ferien, damit wir nach Schulbeginn möglichst bald gemeinsam starten können.

Eine Liste über benötigte Hefte erhalten Sie am 1. Schultag von der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

http://www.elias-holl-schule.de/materialliste_1-klasse/

Sommerfest 2019

Ein fantastisches Sommerfest 2019!

Vielen Dank an den Elternbeirat und das Lehrer-Kollegium für die perfekte Organisation. Hier unsere Bilder:

(mehr …)

Bundesjugendspiele 2019

Unsere Bundesjugendspiele 2019 fanden wieder auf unserem schönen Gelände statt. Jeder Schüler gab bei den vier Stationen sein Bestes.

Lauf über Stock und Stein
(mehr …)

7. Lesewettbewerb

Auch dieses Jahr haben die besten Vorleser der Elias-Holl-Grundschule an unserem Lesewettbewerb teilgenommen. Immer jeweils zwei Vertreter aus einer Klasse gaben spannende und lustige Geschichte zum Besten. Zum Schluss wurden wieder sechs Jahrgangsstufensieger gekührt. Schließlich durften sich die Lesesieger als Preis ein spannendes neues Werk für ihre Büchersammlung aussuchen.

Herzlichen Dank an den Verein der „Freunde der neuen Stadtbücherei“ für die großzügige Bücherspende!

(mehr …)

Wir wollen die Giraffen sehen!

Die Klassen 1/2 db und 3/4 db waren gemeinsam im Zoo. Nach der Busfahrt durch die Stadt erkundeten wir zusammen die verschiedenen Gehege des Augsburger Zoos. Es gab so viel zu sehen, dass die Zeit wie im Flug verging!

Auf dem Weg zum nächsten Gehege
(mehr …)

Malwettbewerb an der Elias-Holl-Grundschule

Die 10 Sieger/Innen des Malwettbewerbs aus der Elias-Holl-Grundschule werden zusammen mit den Gewinnern aus anderen Augsburger Schulen auf der Bühne am Rathausplatz während der Maifeier des DGB (einem Sponsor der Leseinseln) vorgestellt und geehrt. Durch ihre interessanten Bilder zum Thema Europa haben unsere Schüler 300 Euro für die Schulbibliothek gewonnen.   

„Am Tisch mit Freunden aus Europa“
Mit diesem Bild hat Manuela den Malwettbewerb an unserer Schule gewonnen.
(mehr …)

Das France Mobil an der Elias-Holl-Grundschule

Das France Mobil war zum zweiten Mal Gast an der Schule. Alle Kinder der bilingualen ersten Klasse sowie der Französisch AGs aller Jahrgangsstufen hatten an den Spielen der Betreuerin Léa viel Spaß. Sie konnten neben einem Kombinationsspiel zum Thema « les animaux du zoo », auch «téléphone arabe» (französische Variante von stille Post) mit französischen Begriffen und Imitationsübungen machen. Ihr bereits erlerntes Wissen konnten sie mit einem Schnelligkeitsspiel mit einem Würfel und Musik testen, indem sie sich den anderen Kindern auf Französisch vorstellten. Aber nicht nur sprachlich herausfordernd waren die Spiele der Animateurin, sondern auch landeskundliches Wissen zu unserem Nachbarland kam nicht zu kurz. Eine bunte Sammlung an Informationen, die die Kinder bereits über Frankreich im Vergleich zu Deutschland kannten, war ebenfalls Teil der einstündigen Animation. Was essen die Franzosen gerne? Welche Sehenswürdigkeiten kennst du? Wie heißt der Präsident Frankreichs? Die lachenden Gesichter sowie der Spaß, der den Kindern ins Gesicht geschrieben war, als sie die einsprachig französische Vorführung verließen, zeigte, dass auch dieser Besuch des France Mobils ein voller Erfolg war.